header650

logo caritas64

In der Frühförderstelle finden wieder Therapien und Förderungen im persönlichen Kontakt statt.

 

Bitte beachten:

Die Kinder dürfen die Therapie/Förderung nur in Anspruch nehmen, wenn sie und ihre Begleitperson gesund und symptomfrei sind (auch keine Erkältungssymptome zeigen), und keinen Kontakt zu Covid-19 infizierten Personen standen, oder sonstigen Quarantänemaßnahmen unterliegen.

Die Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen ist zu beachten!

Aktuelles

Familienhilfe im „Casa Vielfalt“: Caritas weiht neue Frühförderstelle ein

Schweinfurt, 01.07.2021. Mit der Segnung ist die Frühförderstelle der Caritas in der St-Anton-Straße offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. Die Caritas hat mit ihrer Frühförderstelle in ...

Frühförderung Gerolzhofen: Große Spende für kleine Kinder

Zeitungsartikel aus der ...

Caritas-Frühförderstelle in Ebern gesegnet

Ebern, 21.06.2021. Mit der Frühförderstelle ergänzt die Caritas das soziale Angebot in der Alten Kaserne Ebern um eine wertvolle Einrichtung für Kinder und ihre Familien.  Mit einer ...

­