header650

logo caritas64

Physiotherapie (Krankengymnastik) beinhaltet die Auswahl und Durchführung spezifischer Diagnostikverfahren.

Sie setzt Förderangebote auf neurophysiologischer Grundlage ein. Hauptsächlich kommen dabei die Methoden nach Bobath und Voijta zur Anwendung.

Im Rahmen der Frühförderstelle bietet die Physiotherapie systematische Hilfe bei Kindern mit

  • motorischen Entwicklungsverzögerungen,
  • motorischen Entwicklungsstörungen,
  • Fehlstellungen oder
  • Behinderungen.

Elternanleitung und Elternbegleitung gehören ebenfalls zu den Aufgaben der Physiotherapie.

Durch die Koordination und Kooperation mit dem interdisziplinären Team der Frühförderstelle bekommt die physiotherapeutische Behandlung eine weitere Dimension und erhöhte Wirksamkeit.

 

­